Nick MacKenzie LIVE im KIRR ROYAL in München am 16.03.2018 – Review

NICK MACKENZIE LIVE-COMEBACK IN MÜNCHEN 2018

Nick MacKenzie feierte am Freitag,16.03.2018 sein LIVE-COMEBACK, nach mehrjähriger Bühnenpause, im Tanzclub KIRR ROYAL in München, Bayern, Deutschland.

Nick begann seinen Auftritt um ca. 21:30 Uhr mit einer kleinen Begrüßung und seinem großen Hit-Song “Hello Good Morning, How Are You?”

Darauf folgte nach einem tosenden Applaus sein wohl größter
Hit-Song “Juanita” (bei welchem er die 2. Strophe auf Deutsch sang ! ), der in 15 verschiedenen Ländern in Europa im Original 1974 veröffentlicht wurde und wofür er eine goldene Schallplatte bekam. Juanita schaffte es damals in den deutschen Charts auf Platz 5, in Holland auf Platz 2 & in Belgien sogar auf Platz 1 der Musik-Charts 1974.

 

Danach sang Nick noch 4 weitere neuere Songs, (die ich hier nachfolgend mit ihren Original-Interpreten aufführe) bevor er eine kleine Pause einlegte:

Trace Adkins – Marry For Money
George Strait – Don´t Make Me Come Over There (And Love You)
Trace Adkins – I´m Gonna Love You Anyway und
Toby Keith – Cabo San Lucas

Hier ein Clip von Nicks Performance mit dem Song “Marry For Money”:

Dazwischen heiterte er das Publikum immer wieder ein bisschen auf, mit Aussagen wie “Ja, ich bin viel mit meinen Kleinkindern (Enkelkindern) unterwegs  – also ich bin Opa, Aber Opa ist noch nicht ganz das richtige Wort für mich” (im übertragenen Sinne wahrscheinlich gemeint: “Ich setze mich noch nicht zur Ruhe”) oder “Ich habe jetzt über
5 Kilo abgenommen – NUR FÜR MÜNCHEN.” Beifall und Gelächter im Publikum für diese Aussagen, des an diesem Abend sehr gut gelaunten Künstlers.

In der anschließenden Pause lobte Nick , dass es hier in München ein tolles Publikum gebe und dass er den Abend hier im Kirr Royal sehr genieße. Nicks Stimme war an diesem Abend in Topform.

Als Opener des Abends und in der Pause (gegen  22:00 Uhr) sang und spielte der aktuelle DSDS-Teilnehmer und 2. Show-Act des Abends Nico Sücker sehr gekonnt einige Songs, um die Gäste gut zu unterhalten.

Nick MacKenzie setzte seinen Auftritt gegen 22:45 Uhr fort:

Die 2. Hälfte des Programms, das insgesamt sehr Country-lastig war, begann Nick mit dem bekannten Dave Dudley Song “Six Days On The Road”, gefolgt von Merle Haggards “Seashores Of Old Mexico”.
Danach bat er das begeisterte Publikum um einen Applaus für den Licht & Tontechniker des Abends. Ein Aufruf, dem die anwesenden Gäste gerne folgten.

Danach gab Nick MacKenzie noch einen George Strait Song zum Besten nämlich “River of Love”.
Hier noch ein Foto von Nick bei der Performance von “River of Love” :

In Anschluss sang er nochmals seine beiden großen Hits “Hello Good Morning” & “Juanita” und dann noch abermals zum Abschluss “Marry For Money” sowie dann gemeinsam mit dem Opening Act des Abends Nico Sücker “Country Roads”.
Für diese Performance erhielten die beiden Künstler ebenfalls tosenden Applaus vom begeisterten Publikum.

Es war ein sehr schöner und gelungener Abend für alle Beteiligten und Nick hat es im Kirr Royal scheinbar sogar soo gut gefallen, dass er um 02:00 Uhr früh, für die neu angekommenen Gäste, nochmals 2 Songs zum Besten gab.

DANKE AN NICK MACKENZIE, NICO SÜCKER UND ALLE BETEILIGTEN UND MITARBEITER DES KIRR ROYAL FÜR DIESEN WIRKLICH GELUNGENEN ABEND !

!!! NICK MACKENZIE IS BACK ON STAGE AGAIN !!!
Nick MacKenzie Interview vor Auftritt in München

(Weitere Fotos und Videos werden noch folgen, sowie evtl. erweiterte
Song-Infos !)

Loading Likes...